Erster Preis beim Urban Future Lab: Besuch im Architekturmuseum Frankfurt

Beim Wettbewerb „Vertikal, Grün oder smart – anders leben im Stadtquartier der Zukunft“ der Stadtbauakademie Stuttgart und der Wüstenrot Stiftung haben sieben Jugendliche der Kunstschule Labyrinth, begleitet durch die Künstlerin Javiera Advis, im März 2022 den 1. Preis gewonnen.

Dieser wurde nun eingelöst. Für ihre ausgezeichnete Arbeit wurden die jungen Architekten und Stadtentwicklerinnen mit einer Einladung in das Deutsche Architekturmuseum Frankfurt am Main belohnt, wo sie einen Workshop erleben durften. Der sehr inspirierende Tag gab wundervolle Anregungen und Einblicke, welche sicher Impulse setzen für weitere Projekte der Kunstschule Labyrinth zum Thema Architektur und Stadtentwicklung.