Die Stadtmusikanten (2015)

Theaterprojekt der Inklusions- und Generationen-Theatergruppe der Kunstschule Labyrinth

frei nach den Brüdern Grimm

Theaterprojekt der Inklusions- und Generationen-Theatergruppe der Kunstschule Labyrinth

Handlung
Wohl jeder kennt das Märchen von Esel, Hund, Katze und Hahn, die - geplagt von unschönen Altersgebrechen - aus ihrem bisherigen Leben vertrieben werden. In Improvisationen hat die Theatergruppe Situationen entwickelt, wie dieses Leben in unserer Zeit aussehen könnte. Die Schlussfolgerung "Etwas Besseres als den Tod findet man überall" bleibt für die vier das gleiche. Wenn man dort, wo man ist, nicht mehr gewollt wird, dann muss man sein Schicksal selbst in die Hand nehmen. Wie das geht, wissen sie nicht so recht, aber der Esel hat die rettende Idee: als Stadtmusikanten könnten die ihr Glück machen. Und los geht es, die Richtung ist egal, Bremen wäre ein Ziel, Hauptsache möglichst weit nach oben. Sie kommen zu einem roten Teppich. Und der kann ja wohl nur für sie, die Musikanten, ausgerollt sein? Unabsichtlich heben sie ein Räubernest aus und da es ein Märchen ist, können sie tatsächlich am Rad der Geschichte drehen!
Die Theatergruppe - bestehend aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Menschen aller Altersklassen und aus den unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen, mit und ohne Behinderung - ist ein berührendes Stück gelungen, in dem es um Ausgrenzung ging, weil jemand "anders", alt oder nicht mehr arbeitstauglich ist. Mit clowneskem Spiel, viel Humor und Musik wurde dieses ernste Thema schwungvoll auf die Bühne gebracht.

Ensemble und Rollen
Mathias Bohnet - Esel
Luca Bonfirraro - Huhn, Hund, Sohn, Passant
Julene Jäger - Huhn, Dr. Rettich, Passantin, Reporterin
Fabienne Leopold - Huhn, Arzthelferin, Mutter, Paris Hilton
Jeanette Lorenz - Huhn, Passantin, Wärterin, Ministe
Hannes Maier - Hund, Sohn
Markus Manthey - Chef, Vater 
Claudio Montanaro - Hund, Bodyguard
Hildegund Ohl - Katze, Huhn, Esel, Passantin
Lena-Sophie Pacholczyk - Huhn, Welpe, Mädchen, Tochter, Bodyguard
Bianca Pacholczyk - Huhn, Passantin, Kanzlerin
Mia Rathfelder - Huhn, Hund, Mädchen, Tochter, Bodyguard
Simone Rathfelder - Kontrolleurin, Passantin, Esel, Dr. Töreschek, Mutter
Muriel Scheible - Huhn, Hund, Dr. Hilfigger
Sven Schröder - Kampfhund, Bodyguard
Johannes Widmer - Hahn

Leitungsteam
Gabriele Sponner - Regie und Stück
Ursula Quast - Musik
Albrecht Fendrich - Musik und Bühnenbild
Catrin Brendel - Kostüme
Sybille Hirzel - Dramaturgie und Produktion
Afra Leopold - Assistenz
Christian Claasen - Technik
Kai-Uwe Kristan - Technik
Taira Can - Licht
Iris Braun und                   
Sophia Engel - Projektionen

Termine
Sa   31.01.2015  17.00 Uhr (Premiere)
So   01.02.2015  15.00 Uhr
Di    03.02.2015  10.30 Uhr
Mi    04.02.2015  10.30 Uhr
Do   05.02.2015  10.30 Uhr
Fr    27.03.2015  19.00 Uhr
Sa   28.03.2015  17.00 Uhr
So   29.03.2015  15.00 Uhr

Wir danken
Wir danken allen, die diese Produktion ermöglicht haben und unterstützt haben. Insbesondere bedanken wir uns bei der Bürgerstiftung Ludwigsburg, die uns bei dieser Produktion unterstützt hat.