Konrad, das Kind aus der Konservenbüchse (2017)

Frau Berti Bartolotti erhält überraschend eine Konservenbüchse mit ungewöhnlichem Inhalt:
Ein Kind, genauer gesagt ein Junge, Konrad, 7 Jahre alt, klug, wohlerzogen und fabrikneu. Wird Frau Bartolotti ihre neue Aufgabe als Mutter annehmen oder schickt sie Konrad wieder zurück in die Fabrik? Und was wird ihr Freund Egon dazu sagen und wer ist eigentlich der Vater des Kindes? Leider stellt sich bald heraus, dass Konrad eine Fehllieferung war. Was nun?

Frei nach dem gleichnamigen Roman von Christine Nöstlinger entstand im Laufe des Jahres aus dieser Geschichte ein witziges und dynamisches Theaterstück, das bei den "Tagen der offenen Tür" im Juli 2017 aufgeführt wurde. 

Leitung: Till Schneidenbach
Kostüm-/Bühnenbild: Catrin Brendel

Die Schauspieler:
 
Konrad: Carl Lion Fischer
Frau Bartolotti: Helena Schuhmacher
Egon: Diego-Alexander Knorr
Gewissen von Frau Bartolotti / Direktorin: Nelly Hornung
Paul: Tim Noah Fischer
Lehrerin Pütz: Hannah Gonell
Frau Rusika / Ehefrau: Sonlind Voß
Ehemann / Kind 2: Felix Scholz
Blauer 1 / Kind 2: Jakob Scheibner
Blauer 2 / Kind 3 / Briefträger: Hannes Theinert